Cars Engineering lifestyle travel

My Journey with MINI Cooper SD Countryman

Mein Fahrbericht und Impressionen von meiner Reise nach Florenz von München mit dem MINI Cooper SD Countryman. Mehr dazu im Post.

[Werbung|Ad]

MINI Cooper SD Countryman

Die Modemesse Pitti Uomo fand im Juni in Florenz statt. Nach Florenz bin ich mit dem neuen MINI Cooper SD Countryman gefahren. Die Fahrt mit dem zwei Liter Dieselmotor mit einer Leistung von 190 PS, war echt sehr angenehm. Der Cooper S ist die Sportversion der MINIs und das „D“ neben dem „S“ steht für Diesel. Sehr positiv überrascht war ich vor allem von dem großen Platz. Der Countryman ist sozusagen der SUV unter den MINIs mit einem Kofferraumvolumen bis zu 1.390 Litern. Du musst dir vorstellen, ich habe einen riesen Koffer, Kamera Equipment und noch zwei Rucksäcke dabei gehabt, welches im Countryman einfach zu verstauen war.


Exterieur

Die Farbe des MINIs war Light White mit einem sportlichen Exterieur Paket. Das sieht man z.B. am Kühlergrill im Rennsportdesign, der Hutze an der Motorhaube, dem charakteristischen roten „S“ an den Lufteinlässen oder den schwarzen Motorhaubenstreifen. Am Heck sorgen zwei statt einem Auspuff für einen sportlicheren Touch. Welche Felgenfarbe passt am besten zu einem weißen Auto? Richtig: schwarz! Die 18″ Leichtmetallräder Black Pin Spoke Felgen mit einer 225/50 Bereifung von Pirelli verleihen dem Countryman ein gewisses etwas und vor allem Sicherheit auf den Straßen!

Navigation & co

Losgefahren bin ich aus München Richtung Florenz. Fahrtdauer laut dem Navigationssystem, welches auf einem 8,8 zoll Touchscreen ist, ca. sieben Stunden. Huch…. hört sich echt lange an. Aber dank dem Fahrassistenzsystem MINI Driving Assistant Paket, konnte ich längere Strecken problemlos fahren. Das Paket ist sozusagen ein erweitertes Tempomat-System, wodurch dein MINI die Geschwindigkeit des vorausfahrenden Fahrzeugs erkennt und deine Geschwindigkeit einen sicheren Mindestabstand anpasst.

MINI Connected

Aber hey mal ganz ehrlich, um lange Fahrten angenehmer zu machen braucht man einfach die passende Musik. MINI Connected sei dank konnte ich mein Smartphone per Bluetooth mit dem Fahrzeug verbinden und meine Lieblingslieder anhören. Falls mich jemand anrufen sollte während der Fahrt, ganz einfach über die Freisprecheinrichtung telefonieren. Damit der Akku nicht leer wird, hast du die Möglichkeit dein Smartphone kabellos (Voraussetzung dein Handy bietet das an) oder an zwei USB Schnittstellen aufzuladen. MINI Connected bietet zusätzlich noch eine Echtzeit-Verkehrsinformation, automatische Online-Karten-Updates, ConnectedDrive Services und Apple CarPlay an.


Fazit

Sonst – Ambienten Beleuchtung im Innenraum, welches sich farblich an das ausgewählte Fahrprofil (Sport, Komfort, Eco Pro) anpasst und das MINI Logo auf dem Boden von den Seitenspiegeln, machen das Fahrzeug einfach sexy. Es macht einfach Spaß mit dem Fahrzeug in die Kurven zu lenken und sich dabei sicher zu fühlen. Es heißt nicht umsonst – mit einem MINI fährt man wie im Go-Kart.

Ich jedenfalls bin wirklich sehr positiv geprägt vom MINI Cooper SD Countryman

 

You Might Also Like

    Translate it to »