Hotels travel

Carlton Downtown Hotel Dubai

Während meiner Dubai Reise hatte ich die Möglichkeit im Carlton Downtown Hotel Dubai zu residieren. In diesem Blogpost geht es um das Hotel.

Location

Das Warwick Hotel liegt in Dubai direkt an der Sheikh Zayed Road, welche nahe dem Finanzzentrum und nahe der Innenstadt ist. Somit bietet es eine optimale Ausgangslage, um Dubai zu erkunden oder auch Geschäftsbesuche wahrzunehmen.

Ausstattung

Das Hotel verfügt über 6 Restaurants, Bars, einen Außenpool sowie ein eigenes Fitnesscenter. Bei der Zimmerreservierung kann zwischen 7 verschiedenen Optionen gewählt werden. Eine, und wohl die Spektakulärste, ist die Penthouse-Wahl. Hier kann zwischen einem 1-Bett Penthouse und einem 2-Bett Penthouse gewählt werden. Die Penthouse-Suiten liegen zwischen dem 37. und 42. Stock. Aus dem Penthouse im 39. Stock hat man bspw. einen atemberaubenden tollen Ausblick auf das Wahrzeichen der Stadt: den Burj Khalifa.

Es stehen 2 Schlafzimmer mit jeweils einem eigenen Bad inklusive Dusche und Badewanne zur Verfügung. Auch Bademäntel, Föhn und Duschartikel sind selbstverständlich. Des Weiteren gibt es ein großes Wohnzimmer mit Esstisch und einem großen Sofa, einem 60 Zoll-TV sowie stets frische Blumen. Auch eine Mini-Bar mit allem, was benötigt wird, gehört dazu. Grundsätzlich lässt die edle, hochwertige und beste Ausstattung keine Wünsche offen. Der Zimmerservice kann selbstverständlich auch in Anspruch genommen werden, sodass das Bett nicht einmal verlassen werden muss. In dem hauseigenen Spa haben Gäste zudem die Möglichkeit, sich durch diverse Therapien verwöhnen zu lassen und zu entspannen.

 

Kulinarisches

In dem Warwick in Dubai gibt es 6 verschiedene Restaurants und Bars, sodass für genügend kulinarische Köstlichkeiten und Abwechslung gesorgt ist.

Ganz oben befindet sich die Rooftop Lounge/Restaurant Zephyr mit fabelhafter Aussicht auf den Burj Khalifa. Außerdem kann unter freiem Himmel im Hotelpool der Stress des Alltags mit einem Cocktail in der Hand vergessen werden. Das All Day Dining im Baÿty Restaurant im 3. Stock bietet arabische und internationale Küche. In Jimmy Wickets Sports Bar & Lounge haben die Gäste die Möglichkeit, bei Snacks und Drinks sich aktuelle Sportevents anzuschauen und in Gesellschaft der jeweiligen Übertragung beizuwohnen. Das Deli Grind Cafe befindet sich im Erdgeschoss und ist 24 Stunden am Tag geöffnet. Ob Sandwiches, Snacks, Salate oder Suppen, hier ist für jeden etwas dabei.
Das Zenses Restaurant liegt in den oberen Stockwerken und bietet den Gästen asiatische Küche. Auch das Fort Andres bietet asiatische Küche mit Spezialitäten, aber auch die Möglichkeit auf einen einfachen Drink bei toller Aussicht auf die STadt und den Arabischen Golf.

 

Attraktionen

Rund um das Hotel befindet sich alles, was das Herz begehrt. Ob ausgiebiges Shopping in einer der riesigen Malls, Ski fahren im Snowdome, sonnenbaden an den herrlichen Stränden des Arabischen Golfs oder Sightseeing inklusive Burj Khalifa, Burj al Arab, Financial District oder dem einfachen Schlendern durch die Großstadt, bietet diese Ausgangslage für jede Unternehmung den perfekten Startpunkt.

Zusammenfassend werden hier so viele Möglichkeiten, Auswahl und Abwechslung – von den kulinarischen Genüssen über das Fitnessangebot und die exquisite Ausstattung geboten, dass auch ein sehr langer Aufenthalt hier keinesfalls Sorge zur Langenweile bietet.

 

Follow me on:

Instagram: @emvoyoe

 

 

You Might Also Like

  • Karolin
    16. Februar 2017 at 11:55

    Das Hotel gefällt mir richtig gut – Super,dass du so einen Einblick gibst und somit auch einige von uns inspirierst mal nach Dubai zu reisen. Deine Bilder von dort auf Instagram und hier auf deinem Blog sind der Wahnsinn. Grandiose Eindrücke! Sollte ich Dubai auf dem Plan haben, schaue ich wieder hier bei diesem Blogpost vorbei und buche das Hotel 🙂

    Herzliche Grüße aus Hamburg

    Karolin

  • Bernd
    17. Februar 2017 at 15:42

    Hey Emre!
    Ein wahnsinns Post den du uns hier wieder zeigst! Es hat echt Spaß gemacht dich, über deine sozialen Kanäle, auf dem Dubai-Trip zu begleiten! 🙂

    Wünsche dir ein tolles Wochenende! Liebe Grüße nach Karlsruhe!

  • Naomi
    18. Februar 2017 at 3:42

    Wow! Was für ein tolles Hotel, da wird man ja richtig neidisch. Da muss ich auf jeden Fall auch mal hin 🙂
    Danke für die Empfehlung!
    Liebe Grüße,
    Naomi

  • Marcel
    19. Februar 2017 at 13:04

    Hey Emre!
    Ein toller Post die Bilder vom Hotel sehen echt Klasse aus ! In Dubai war ich bis jetzt nur zum Zwischstopp am Flughafen. Aber lohnt sich auf jeden Fall auch mal dort Urlaub zu machen und jetzt kenn ich schon ein schönes Hotel.

    Liebe Grüße
    Marcel

  • Marian
    20. Februar 2017 at 9:12

    Hello Emre,

    Oh mein Gott das sieht ja mal krass aus. Da würde ich sofort einziehen. Ich glaube da würde ich es eine Zeit lang aushalten

    Tolle Bilder !

    Lg
    Marian

  • Saskia-Katharina Most
    21. Februar 2017 at 13:07

    Ein tolles Hotel! Also da würde ich es auch mal länger aushalten, gerade in dieser Stadt. Dubai reizt mich ja auch, aber ergeben hat sich das noch nicht.

  • ณัฐนินท์ ธรรมวิทย์เมธี
    5. April 2017 at 0:09

    Thanks for sharing your info. I really appreciate your efforts and I am
    waiting for your further post thank you once again.

Translate »