lifestyle Sports

Jochen Schweizer Challenge Day Munich

Am 8. November wurde zum ersten Mal die 1. Jochen Schweizer Challenge bestehend aus drei Challenges in München ausgetragen. Vier weitere Blogger und ich gegen fünf Jochen Schweizer Mitarbeiter. Wie es ausging erfährt Ihr am Ende.


On 8th of November the first Jochen Schweizer Challenge consisting of three challenges was in Munich. Four more bloggers and I against five Jochen Swiss employees. Who has won the first challenge?

[Anzeige / Ad]

 

Challenge 1

In meinem Team Herausforderer waren dabei: Anni – Annisophie, Claudi – cloodioutofrosenheim, Josephine – littlediscoverygirl, Chris – chrisfraas & Ich gegen fünf Jochen Schweizer Mitarbeiter.
Die erste Challenge war Surfen. In der Jochen Schweizer Arena in Taufkirchen gibt es einen Wellensimulator-Anlage, die zusammen mit Airbus entwickelt wurde. Die Leistung, also die Stärke der Wellen ist in 8 Stufen verstellbar. Die Anlage hat mich als Maschinenbau-Ingenieur einfach nur fasziniert. So back to Topic: Vorneweg muss ich sagen, dass mein Team & ich bisher noch nie gesurft sind. Bekannterweise sieht sowas auch immer leichter aus als es wirklich ist. Aus dem gegnerischen Team sind manche schon erfahren gewesen. Das Team, welches insgesamt am längsten innerhalb von zehn Minuten gesurft ist, hat gewonnen. Wir waren mit 1,5 Minuten weniger gegenüber dem Team Jochen Schweizer unterlegen und so ging der erste Punkt an die Hausherren. Die erste Challenge haben wir also leider nicht gewonnen, jedoch wurden wir sehr gelobt, da wir uns für das erste Mal sehr gut geschlagen haben.


In my team the challengers were: Anni-Annisophie, Claudi-Cloodioutofrosenheim, Josephine-Littlediscoverygirl, Chris-Chrisfraas & I against five Jochen Schwizer employees.
The first challenge was surfing. In the Jochen Schweizer Arena in Taufkirchen there is a wave simulator system, which was developed together with Airbus. The power of the strength of the waves, is adjustable in 8 steps. The technics just fascinated me as a mechanical engineer. So back to topic: First of all, I have to say that my team & I have never surfed before. It looks easier than it really is. Some from the opposite team are experienced. The team, which has been surfing the longest within ten minutes, has won. We had no chance against team Jochen Schweizer, so the first point went to them. Unfortunately, we did not win the first challenge, but we get a lot of positive feedback for our first time surfing.

Falls Ihr mal surfen möchtet gibt es unter anderem folgende Pakete:
If you want to surf, there are the some of the following packages:

Indoor Surfen – Arena München
Indoor Surfen 2 people – Arena München

https://www.instagram.com/p/BbyiuCVl458/?taken-by=emvoyoe

Challenge 2

Für die nächste Challenge sollten wir uns sportlich kleiden. Bis dahin wussten wir nicht was ansteht oder wohin es uns verschlägt. Es ging nach Unterföhring in die Sport-Check Arena, wo wir unser Fußballtalent in Kombination mit einer aufgesetzten Blase unter Beweis stellen mussten, das sogenannte Bubble Soccer. Ich kannte das schon aus Instagram von Videos. Doch bevor es mit dem Fußballspiel losging, mussten wir zuerst Elfmeterschießen mit einer „Promille“-Brille, wodurch man den Ball doppelt sieht und es einem sehr erschwert den Ball gut zu schießen. Um im Spiel keine Berührungsängste zu haben „spielten“ wir „Mensch ärgere dich nicht“. Teamintern wurde von 1-5 durchnummeriert. Die Person mit der aufgerufenen Nummer aus dem jeweiligen Team rannte dann Richtung Mittellinie um den Gegner auf den Boden zu tacklen. Gewonnen hat die Person, die danach auf den Beinen stand – das war echt heftig!
Dann war es endlich soweit, Kick-Off. Eine Halbzeit dauert 10 Minuten. Das Spiel war echt sehr anstrengend aber auch lustig. Fußball mit einem Bubble auf dem Körper zu spielen ist echt nicht einfach, da man sobald den Ball hat weggeboxt wird. Ich war am Ende des Spiels außer Atem. Diese Challenge haben wir für uns entschieden – Gleichstand! Wir waren richtig glücklich, so hatten wir noch die Chance am Ende der dritten Challenge das Ding für uns zu entscheiden.


For the next challenge, we should dress up athletically. We didn’t know what was going on or where we were going. We went to the Sport-Check Arena, where we had to show our football talent in combination with a bubble, called bubble soccer. I already knew this from some videos on Instagram. But before the game started, we had to take penalty shots with a „per mille“ pair of glasses, which makes the ball look double and makes it very difficult to shoot the ball well. Also not to have any fear of contact in the game we “played” „Mensch ärgere dich nicht“. Team intern was numbered by 1-5. The person with the number called by the referee has to ran towards the center line to tackle the opponent on the ground. The person who stood on his feet has won – that was really fierce!
Then finally, kick-off. A half-time lasts 10 minutes. The game was really tiring but also funny. Playing football with a bubble on the body isn’t really easy, as if you got the ball you get tackled. I was out of breath at the end of the game. We won this challenge – a tie! We were really happy, so we still had the chance to win the entire competition.

Bubble-Soccer Angebot und Standorte sind hier zu finden
Click to see the bubble soccer and locations offer

In der Halbzeitpause und am Ende des Spiels gab es mit mir Interview welches Ihr auf dem Facebook Kanal von Jochen Schweizer Erlebnisse finden könnt. Die Surfing Challenge und die Fußballspiele wurden da auch Live übertragen! In den Videos sieht man auch wie es uns beim Surfen oder Tacklen mit Bubble richtig hinhaut – lachfaktor garantiert, anschauen lohnt sich. Hier geht es zur Facebook Seite


During the half-time break and at the end of the game I get interviewed which you can find on the Facebook channel of Jochen Schweizer Erlebnisse. The surfing challenge and the football games were live broadcasted! In the videos you can also see how we smash down at surfing or get tackled at bubble soccer – laughter factor guaranteed, worth to watch it. Click here to go to the Facebook page

Getting interviewed – live on Facebook at Jochen Schweizer Page

Challenge 3

Nach dem Surfen und Bubble Soccer waren wir schon sehr hungrig, so dass nun Zeit war zu Essen. Jedoch waren wir ja bei Jochen Schweizer, so war die dritte Challenge dann ein exklusiver Kochkurs mit Lucki Maurer in den Showrooms der CoolGiants. Die Herausforderung hier war, dass man Zwiebeln schneiden musste (für manche von uns eine große Herausforderung), unterschiedliches Fleisch erraten, Garnelen pulen und säubern und zu guter Letzt ein Steak-Gericht mit Garnelen zubereiten. Das Gericht, welches besser im Geschmack aber auch schneller war hatte gewonnen. Es ging um alles oder nicht: Waren wir oder das Jochen Schweizer Team mit dem Resultat besser? Dank den zahlreichen Infos von Lucki welches wir dann gut umgesetzt haben, waren wir am Ende die Gewinner der dritten Challenge.


After surfing and bubble soccer we were very hungry, so now it was time to eat. However, we were with Jochen Schweizer, so the third challenge was an exclusive cooking class with Lucki Maurer in the showrooms of the CoolGiants. The challenge here was to cut onions (for some of us a big challenge), to guess different meats, to peel and clean shrimps and finally to prepare a steak dish with shrimp. The dish, which was better in taste but also faster had won. Were we or the Jochen Schweizer team better with the result? Thanks to the information from Lucki which we implemented well, we were the winners at the end of the third challenge.

Wenn Ihr Lust auf einen Kochkurs habt – findet ihr hier mehr dazu
If you are looking for a cooking class, you can find more here

 

Result

Es stand 2-1 für uns, jedoch gab es auf Facebook ein Community Voting. Ein Like war ein Punkt für das Jochen Schweizer Team und ein Herz war ein Punkt für uns. Die Community auf Facebook hat dann am Ende des Tages uns den Rücken gestärkt und den letzten von vier Punkten uns gegönnt – Danke hierfür!
Das Endergebnis war dann 3-1 für uns. Danke an das Team für die starke Leistung und an Jochen Schweizer dabei sein zu können!


It was 2-1 for us, but there was a community voting on Facebook. A Like was a point for the Jochen Schweizer team and a Love was a point for us. The community on Facebook send more Love and we won the last of four points – thank you!
The result of the day was 3-1 for us. Thanks to the team for the strong performance and Jochen Schweizer to be a part of it!

Claudi – Me – Josy – Anni – Chriss

 

Falls Ihr noch nach einem passenden Geschenk sucht, sei es Weihnachten oder Geburtstag, findet Ihr hier nochmal alle Erlebnisse oder einen Wertgutschein:


If you are still looking for a suitable gift, be it Christmas or birthday you will find here again all experiences or a value voucher:


Dieser Blogpost ist in Zusammenarbeit mit Jochen Schweizer entstanden

You Might Also Like

24 Comments

  • Reply
    Andrea
    22. November 2017 at 15:48

    Das war ja eine richtig coole Aktion, klasse!

    • Reply
      emvoyoe
      24. November 2017 at 21:31

      es war der Hammer! Kann ich wärmstens empfehlen! 🙂

  • Reply
    Mawuli
    24. November 2017 at 20:06

    Scheint ein richtig unterhaltsamer Tag gewesen zu sein!
    Ich wusste nicht dass es so eine Erlebniswelt von Jochen Schweizer gibt. So viele Aktivitäten bei einem Anbieter, nicht schlecht!

    • Reply
      emvoyoe
      24. November 2017 at 21:33

      Ja war echt unterhaltsam aber auch sehr anstrengend 😀
      Das sind tatsächlich nur ein paar von vielen Erlebnissen 🙂 auf der Homepage findest du weitaus mehr im Angebot.

  • Reply
    Who is Mocca?
    24. November 2017 at 23:43

    Wie genial, scheint ein super Tag gewesen zu sein! Aber danach ist man auch ordentlich ausgepowert, hm? 🙂

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

    • Reply
      emvoyoe
      27. November 2017 at 15:33

      Ja definitiv! Aber es war es auch wert 🙂

      LG Emre

  • Reply
    Kay
    24. November 2017 at 23:46

    Wirklich eine coole Idee!
    Klingt danach, als hättet ihr dabei viel Spaß gehabt 🙂

    LG Kay
    http://www.twistheadcatssite.wordpress.com

    • Reply
      emvoyoe
      27. November 2017 at 15:32

      Ja fand ich auch! Das hatten wir! LG

  • Reply
    Annekatrin
    25. November 2017 at 9:23

    Hey! Das hört sich nach einem coolen Tag und diesen Wellensimulator – krass. Das hätte ich auch ja auch mal gern von Nahem gesehen:D
    LG

    • Reply
      emvoyoe
      27. November 2017 at 15:32

      Ja das kann ich dir echt nur empfehlen! 🙂 Solltest du unbedingt mal selber testen. LG

  • Reply
    Sarah
    25. November 2017 at 10:15

    Das sieht mal nach einem sehr coolen tag und extrem viel Spaß aus! Da hätte ich auch sofort mitgemacht 😀 Vor allem mal das Surfen ausprobieren – mega! Ich glaub, das muss ich mir mal näher anschauen. 🙂

    Liebe Grüße
    Sarah

    • Reply
      emvoyoe
      27. November 2017 at 15:28

      Es war echt sehr cool aber auch sehr anstrengend :))
      Ja kann dir das Surfen echt empfehlen ist ne mega sache!

      LG Emre

  • Reply
    CHRISTINA KEY
    25. November 2017 at 10:26

    Das hört sich nach einem sehr gelungen und aufregenden Tag an! 🙂 Auch auf den Fotos seht ihr alle einfach mega happy aus, total schön! 🙂

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. ♥

    http://www.ChristinaKey.com

    • Reply
      emvoyoe
      27. November 2017 at 15:28

      Ja war echt super 🙂

      Danke Dir 🙂

  • Reply
    Karl-Heinz
    25. November 2017 at 10:34

    Das ist schon genial, sehr gut für Teambuilding. Tolle Fotos und ein sehr interessanter Bericht, vielen Dank!

    • Reply
      emvoyoe
      27. November 2017 at 15:27

      Da kann ich dir nur recht geben! Mal eine andere art um den Teamgeist auch für unternehmerische Zwecke zu fördern 🙂

  • Reply
    Kolja Key
    25. November 2017 at 10:48

    Das sind ja mal wirklich coole Aktionen 🙂
    Buble soccer will ich auf jeden Fall einmal ausprobieren 😀
    Ich stell es mir nur schwer vor wieder aufzustehen, wenn es einen umgehauen hat.

    Lg
    Kolja Key

    • Reply
      emvoyoe
      27. November 2017 at 15:27

      Ja war richtig cool! Bubble Soccer kann ich nur empfehlen 😀
      haha das aufstehen war tatsächlich eine kleine übungssache doch mit de rzeit ging das auch recht flott 🙂

      LG Emre

  • Reply
    Laurel Koeniger
    25. November 2017 at 16:44

    Oh Mann, das klingt nach einem megalustigen Tag! Was für coole Challenges und allein die Idee ist schon super. 😀 Da wäre ich auch gern dabei gewesen! Nicht schlecht, dass ihr 3:1 gewonnen habt!

    Liebe Grüße,
    Laurel

    • Reply
      emvoyoe
      27. November 2017 at 15:26

      Ja das war es allerdings! 🙂 Das wir es noch geschafft haben zu gewinnen war echt super.

      LG Emre

  • Reply
    Jana Kalea
    26. November 2017 at 15:17

    Klingt nach einem richtig tollen Tag. Ich habe tatsächlich noch nie so ein Jochen Schweizer Erlebnis ausprobiert, aber beim Surfen wäre ich sofort dabei. Leider ist München ein bisschen weit weg. Ich muss mal schauen ob es so etwas bei uns in der Nähe auch gibt.

    Liebe Grüße
    Jana
    http://www.comfort-zone.net

    • Reply
      emvoyoe
      27. November 2017 at 15:18

      Hey Jana, ja das Surfen ist echt mega gewesen. Eine ganz neue Erfahrung 🙂 Kann es dir daher nur empfehlen! Ich werde selber auch noch das ein oder andere mal hingehen 🙂

      LG Emre

  • Reply
    Franziska Nazarenus
    26. November 2017 at 19:15

    Oh mann, was eine coole Aktion. Glückwunsch zum Sieg.

    Franzi 🙂

    • Reply
      emvoyoe
      27. November 2017 at 15:15

      Ja war echt super! kann es nur empfehlen 🙂

    Leave a Reply